Asset 1

Beste Roulette Strategien schnell und einfach erklärt

Online Roulette Strategien können die Gewinnchancen verbessern und das Verlustrisiko minimieren. Außerdem machen Sie Spaß und das online Roulette Spiel noch interessanter. Denn wer die richtige Strategie verfolgt, kann anhand der mathematischen Wahrscheinlichkeiten schöne Gewinne einfahren.

Wir haben Ihnen deshalb hier alle Roulette online Strategien zusammengefasst und Systeme wie das Fibonacci, Martingale oder Labouchere System schnell und einfach erklärt. Außerdem zeigen wir Ihnen geprüfte und empfehlenswerte Roulette Casinos, in denen Sie die Roulette Systeme selbst ausprobieren können.

BESTE ROULETTE CASINOS 2019

  • Casino
  • Spielen
  • Bonus
  • Bewertung
  • Beschreibung

Was Sie über Roulette Strategien wissen müssen

Roulette ist ein sehr mathematisches Glücksspiel mit ganz klar definierten Gewinnchancen, Auszahlungsquoten und Wahrscheinlichkeiten. Durch die Null hat das Haus immer einen sogenannten Hausvorteil. Seit Jahrhunderten haben Mathematiker und Roulette Wissenschaftler versucht diesen Hausvorteil mit teilweise sehr komplexen Strategien zu schlagen. Doch auch wenn die besten Roulette Strategien (wie etwa das Martingale oder Fibonacci System) das Verlustrisiko deutlich minimieren, können Sie einen Gewinn niemals garantieren. Denn manchmal gibt es auch Situationen, in denen zum Beispiel die Kugel entgegen allen Wahrscheinlichkeiten vier oder fünfmal auf der gleichen Farbe landet. Roulette Systeme die funktionieren haben solche Extremfälle ebenfalls bedacht und können kurzfristig zu relativ sicheren Gewinnen führen. Langfristig wird jedoch der Hausvorteil sich im Durchschnitt durchschlagen. Deshalb ist es wichtig, dass man sich erstens ein fixes Spielbudget und Limit setzt und zweitens die erzielten Gewinne abschöpft und sich auszahlen lässt.

Die verschiedenen Roulette Strategien haben unterschiedliche Gewinnvorstellungen vor Auge. Während das Martingale System offensiver ist und größere Einsatzsummen benötigt, ist das Fibonacci System etwas defensiver, führt aber zu eher kleineren Gewinn Zuwächsen. Die wichtigste Roulette Strategie ist deshalb, dass man sich ein klares Gewinnziel setzt und sobald man dieses erreicht hat auch aussteigt und den Tisch verlässt. Denn nur so lassen sich die Gewinne langfristig halten. Dabei sollte man beachten, dass man sich realistischerweise das Gewinnziel nicht zu hoch setzen sollte, sondern sich mit einem hübschen Geldzuwachs von fünf bis 20% durchaus zufrieden geben kann. Denn je länger Sie spielen, desto stärker wirken die mathematischen Wahrscheinlichkeiten des Hausvorteils.

Tipp: Spielen Sie nur an europäischen oder französischen Roulette Tischen. Denn der Hausvorteil ist an diesen wesentlich kleiner als an den amerikanischen Roulette Tischen, welche auch eine Doppel-Null haben.

 Das Martingale System

 Das Martingale System ist eine Roulette Strategie für die einfachen Chancen, also die Rot oder Schwarz, auf 1-18 oder 19-36 oder die geraden oder ungeraden Zahlen. Diese Setzfelder bieten nahezu eine 50:50 Chance, welche nur durch die Null, also den Hausvorteil, gestört wird. Das Martingale System ignoriert diesen Umstand und verspricht Gewinne durch eine stetige Verdoppelung der Einsatzsummen. Dabei sucht man sich eine einfache Chance aus und setzt jedes Runde auf das gleiche Feld und verdoppelt dabei immer die Einsätze.

Das Martingale Roulette funktioniert also so, dass Sie zum Beispiel mit einem Einsatz von 10 Euro auf Rot beginnen. Sollten Sie gewinnen erhalten Sie 10 Euro dazu und haben nun 20 Euro. Sollten Sie verlieren streicht der Croupier die 10 Euro ein. Wenn Sie verloren haben verdoppeln Sie in der nächsten Runde den Einsatz auf 20 Euro. Sollten Sie nun gewinnen, erhalten Sie 20 Euro Gewinn und haben den 10 Euro Verlust der ersten Runde mehr als wett gemacht. Sollten Sie verlieren verdoppeln Sie abermals auf nun 40 Euro. Ihr Verlust würde nun also 10+20 Euro, also 30 Euro ausmachen. Ein 40 Euro Gewinn würde dies wieder mehr als ausgleichen. Sie müssen die Martingale Methode solange weiterspielen, bis Sie einen Gewinn erreicht haben. Wichtig ist, dass Sie danach aussteigen und keine weiteren Einsätze tätigen. Denn ansonsten kann die Martingale Methode schnell eskalieren und durch die Verdoppelung zu sehr hohen Einsätzen führen, welche Ihr gesamtes Spielbudget aufbrauchen.

Vor- und Nachteile der Martingale Roulette Methode:

Während die Martingale Strategie gerade bei kleinen Einsätzen eine Weile gut funktionieren kann, kann auch diese Methode die statistischen Wahrscheinlichkeiten nicht aushebeln. Das Hauptproblem ist, dass es immer auch zu einer längeren Reihe von Verlust-Treffern der Kugel kommen kann. Wenn man also zum Beispiel auf Rot setzt und dann aber vier, fünf oder sechs mal Schwarz oder die Null hintereinander kommt, ist man sehr schnell bei sehr hohen Einsätzen und hat große Verluste auf dem Weg dorthin. Es kann dadurch vorkommen, dass ein Spieler sein ganzes Budget aufgebraucht hat, bevor er einen Gewinn erzielt hat. Deshalb raten wir die Martingale Methode nur mit kleinen Einsätzen zu spielen. Beachten sollte man außerdem, dass man bei richtiger Anwendung immer nur den ersten Einsatz gewinnt. Denn durch die Martingale Roulette Methode spielen sich bei richtiger Anwendung die Verluste plus dem originalen Einsatz wieder ein. Es ist also eine Methode, bei der Sie nicht riesige Gewinne erwarten können, sondern sich mit etwas Glück einen kleinen Zuverdienst gewinnen können.

Weitere Roulette Strategien

Da die Martingale Methode durch die Verdoppelung schnell das Spielbudget aufbrauchen kann und außerdem auch im Extremfall mit Tischlimits zu kämpfen hat, gibt es eine Reihe von etwas defensiveren Methoden. Dazu zählen das Labouchere System und die Fibonacci Methode.

  • Das Labouchere Roulette System: Dieses System ist eine Abwandlung der Martingale Methode. Man benötigt hier einen Zettel auf dem man sich während des Spiels notizen macht und eine Zahlenreihe von Einsätzen verfolgt.
    So beginnt man mit der Zahlenreihe 1 – 2 – 3 – 4 und setzt immer die Summe der beiden äußeren Zahlen (in diesem Fall 1+4 = 5). Wenn man gewinnt streicht man die Zahlen weg und setzt erneut auf die Summe der beiden nun verbliebenen äußeren Zahlenwerte. Im Falle eines Verlustes schreibt man in die Zahlenreihe den Wert des verlorenen Einsatzes dazu. Danach setzt man wieder auf die beiden äußeren Zahlenwerte. Dies muss man solange machen, bis alle Zahlen auf dem Zettel ausgestrichen sind. Der Vorteil dieses Systems ist, dass die Einsätze etwas weniger schnell eskalieren, als bei der klassischen Martingale Methode und man im Schnitt nur etwas mehr als jedes dritte Spiel gewinnen muss, um insgesamt zu gewinne. Der Nachteil ist der gleiche wie bei der Martingale Roulette Strategie, nämlich dass man bei einer anhaltenden Pechsträhne sehr schnell zu sehr großen Einsätzen kommt die das eigene Budget oder das Tischlimit übersteigen können.

 

  • Die Fibonacci Roulette Strategie: Diese Methode zeichnet sich durch ihr niedriges Risiko aus. Dafür liefert Sie im Gewinnfall auch nur relativ niedrige Gewinne ab. Auch bei diesem online Roulette System setzt man auf die einfachen Chancen (Rot/Schwarz, gerade/ungerade oder 1-18/19-36).
    Wenn man an einem Tisch mit den La Partage oder En Prison Roulette Regeln spielt, dann setzt man am besten auf eine der beiden Farben. Denn diese Roulette Spielregeln minimieren das Verlustrisiko nochmals. Beim Fibonacci Roulette sind die Einsätze streng nach der Fibonacci Zahlenreihe gestaltet. Bei dieser Zahlenreihe steigen die Zahlen immer anhand der Summer der beiden vorherigen Zahlen. Die Reihe ist also wie folgt: 1 – 1- 2 – 3 – 5 – 8 – 13 – 21 – 34 – 55 – 89. Wenn man gewinnt geht man in der Zahlenreihe zwei Schritte zurück, um die Gewinne abzusichern. Im Verlustfall setzt man den nächst höheren Zahlenwert. Sollte man also zum Beispiel fünfmal in Folge Pech haben und fünfmal in Folge verlieren hätte man 12 Euro verloren (1 + 1 + 2 + 3 + 5 = 12). Gewinnt man dann beim sechsten Einsatz, welcher 13 Euro beträgt, würde man 13 Euro Gewinn erhalten und damit den 12 Euro Verlust ausgeglichen haben und insgesamt einen Euro gewonnen haben. Um diesen gewinn abzusichern kann man entweder zwei Schritte zurück gehen, oder die Fibonacci Reihe von ganz vorne erneut beginnen.

Roulette Strategien Fazit

Wie Sie sehen macht es Spaß mit den besten Roulette Strategien online zu spielen. Doch beachten Sie bitte, dass diese Strategien keine Garantie für einen Gewinn beinhalten. Denn der spielimmanente Hausvorteil kann auch mit dem besten System nicht vollständig ausgehebelt werden. Kurzfristig können die Strategien jedoch mit einer kleinen Prise Glück einen schönen Gewinn hervorzaubern. Nutzen Sie hierfür am besten die von uns getesteten Roulette Casinos. Dort können Sie sichere Spiele zu den besten Konditionen genießen. Wer weiß, vielleicht ist das Glück heute ja auf Ihrer Seite!

2500€ BONUS +
30 Freispiele ohne Einzahlung
Spielen