Roulette Regeln

Roulette ist das beliebteste Casino Spiel und sehr bekannt. Wir von casinojetzt.de möchten hier all denjenigen eine kleine Einführung geben, die wissen möchten „Wie spielt man Roulette?“.

Dazu stellen wir in diesem Artikel die online Roulette Regeln und Roulette Tricks leicht verständlich vor, präsentieren die wichtigsten Wettarten und Setzkombinationen und geben auch einen Einblick in die Gewinnwahrscheinlichkeiten, also die Auszahlungsquote.

Online Roulette lernen ist online aber sehr einfach, denn Sie können in allen von uns empfohlenen Casinos im Spielgeldmodus ohne Geldeinsatz spielen. So lernen Sie spielend wie man Roulette in einem Online Casino oder in einem richtigen Roulette Casino spielt und den einen oder anderen Roulette Strategien an wenden können!

SPIELANLEITUNG/SETZMÖGLICHKEITEN

Wir haben Ihnen hier die Online Roulette Regeln kurz in einem Satz zusammengefasst: Bei Roulette setzt man auf den richtigen Ausgang des Wurfes einer Kugel in einen Kessel! Das war’s – so einfach ist das Prinzip.

Sie haben nun aber viele Möglichkeiten für verschiedene Wetten. Die grundlegende Unterscheidung erfolgt in die sogenannten Einfachen Chancen oder auf Mehrfache Chancen sowie die sogenannten Kesselspiele. Die Einfachen Chancen sind die Wetten auf Rot oder Schwarz, Gerade oder Ungerade und 1-18 oder 19-36. Damit sind diese Wetten beinahe Wetten mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 50 Prozent und dementsprechend wird bei Gewinn der gesetzte Betrag verdoppelt.

Fast ist aber ein wichtiges Stichwort, denn es gibt einen grundlegenden Spielverderber beim Roulette: die Null. Diese entspricht dem Hausvorteil der Bank – beim europäischen Roulette, mit einer Null, macht dieser 2,7 Prozent aus, beim amerikanischen Roulette mit Null und Doppel-Null (siehe Grafik) macht er über 5 Prozent aus. Einer der wichtigste Online Roulette Regeln Tricks ist deshalb das amerikanische Roulette jedenfalls zu meiden.

SETZKOMBINATIONEN

 

Mehrfache Chancen sind Wetten auf 1 – 12 Zahlen. Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wir möchten Ihnen die Wichtigsten präsentieren, damit Sie die Frage “Wie geht Roulette?” zufriedenstellend beantwortet bekommen. Welche Wetten es im Roulette gibt, können Sie der nebenstehenden Grafik entnehmen.

  • “Straight Up” – ist die Wette auf genau eine Zahl,also zum Beispiel 21. Bei Gewinn erhalten Sie den Einsatz 36-fach zurück.
  • “Split Bet” – hier setzen Sie auf zwei benachbarte Zahlen, zum Beispiel 29 und 32 und erhalten im Fall eines Gewinnes das 18-fache retour.
  • „Corner Bet“ – hier wettet man auf die vier Zahlen die in einem Quadraten liegen (Beispiel: 8,9,11,12) und gewinnt den neunfachen Einsatz.
  • „Street Bet“ – hier setzt man auf die drei Zahlen einer Querreihe des Setzfeldes, also beispielsweise 19,20,21 und erhält den 12-fachen Einsatz.
  • „Dozen Bet“ – hier setzen Sie auf 1-12, 13-24 oder 25-36 und erhalten den dreifachen Einsatz retour.
  • Das gilt auch für die „Column Bet“, bei der Sie auf eine der drei Längsreihen des Setzfeldes setzen.

Eine weitere Möglichkeit zu setzen, sind die so genannten Kesselspiele. Diese orientieren sich nicht am Setzfeld, sondern an der Positionierung der Zahlen im Roulette Kessel. Früher versuchten Spieler mit dem sogenannten Kesselgucken damit ihre Chancen zu steigern.

Dabei nutzten Sie aus, dass viele Croupiers auch nach dem Werfen der Kugeln noch Wetten akzeptierten und versuchten so Vorteil zu erlangen. Im Online Roulette funktioniert das leider nicht mehr, weil es keine Wetten mehr gibt, wenn die Kugel erst im Kessel ist. Diese Wetten sind etwas komplizierter und würden den Rahmen einiger Online Roulette Regeln leicht sprengen.

Wählen Sie im Menü die gewünschte Chance, um die Verteilung & Auszahlungsquote auf dem Roulettetisch anzeigen zu lassen.

Dein Einsatz:

Dein Gewinn:

Jetzt bei Mr Green spielen

 

DIE AUSZAHLUNGSQUOTE

Was ist eine Auszahlungsquote und warum ist sie so wichtig? Die Auszahlungquote sollten Sie gewissenhaft wählen. Der wichtigste aller Roulette Regeln Tricks ist es die Auszahlungsquoten und die Besonderheiten der Spielvarianten zu kennen. Prinzipiell sollte immer europäisches Roulette dem amerikanischen Roulette vorgezogen werden, da der Hausvorteil weit geringer ist.

Sollten Sie ein Casino finden in dem die En Prison Regel gilt, dann eignet sich diese besonders für Spieler die gerne auf die Einfachen Chancen wetten, denn dann verbessert sich die Auszahlungsquote bei diesen Wetten noch einmal erheblich (der Hausvorteil bei diesen Wetten wird nämlich halbiert). En Prison bedeutet nämlich, dass wenn die Null zum ersten Mal erdreht wird, die Wetten auf Einfache Chancen nicht verloren haben, sondern stehen bleiben. Trifft im zweiten Wurf die Wette zu, erhält man den Einsatz retour, ansonsten ist er endgültig verloren.

SPIELEN