Mit Roulette online Geld verdienen

Der Gedanke ist natürlich zu schön: Jeden Tag ein bisschen im Online Casino Roulette spielen und der Kontostand erhöht sich mehr und mehr.

Am Ende des Monats hat man im Online Casino mehr verdient als mit seinem Job und kann sich eine saftige Auszahlung gutschreiben lassen.

Ist das nur eine Wunschvorstellung oder sind solche Szenarien tatsächlich möglich?

Dieser Frage gehen wir in diesem Beitrag nach. Schauen Sie sich aber zunächst einmal die besten Roulette Casinos 2016 an, damit Sie gleich wissen, ob und wo Sie am besten mit Roulette online Geld verdienen können.

Wie stehen die Chancen beim Setzen auf Zahlen, mit Roulette online Geld zu verdienen?

Mathematiker haben es seit langer Zeit berechnet. Bei einer Roulette Version mit 37 Zahlen wie es das Europäische und das Französische Roulette sind, beträgt die prozentuale Wahrscheinlichkeit dafür, dass eine bestimmte Zahl gezogen wird, genau 2,7 Prozent. Das ist schon mal sehr wenig.

Da im Online Casino ein Zufallsgenerator die Zahlen ermittelt, kann auch nicht damit gerechnet werden, dass eine Zahl, die 36 Mal nicht gezogen wurde, beim 37. Mal gezogen wird. Auf Dauer ist die Häufigkeit zwar theoretisch bei allen Zahlen gleich. Trotzdem kann es vorkommen, dass eine Zahl 100 Mal und mehr nicht gezogen wird und diesen Rückstand in den nächsten Ziehungen durch häufigeres Erscheinen wieder ausgleicht.

Wenn Sie immer einen Chip auf eine bestimmte Zahl setzen, kommen Sie ab der 36. Ziehung in die Verlustzone, weil die Auszahlungsquote bei einer Zahl 35:1 beträgt. Das setzen auf einzelne Zahlen verspricht also kaum einen sicheren Gewinn.

Wie stehen die Chancen beim Setzen auf Rot und Schwarz, mit Roulette online Geld zu verdienen?

Auf jeden Fall besser. Hier fällt der Bankvorteil schon wesentlich freundlicher zugunsten der Spieler aus.

Beim Amerikanischen Roulette mit den Zahlen 1 bis 36, Zero und Doppel-Zero:

  • Prozentuale Wahrscheinlichkeit für Schwarz: 47,3 %
  • Prozentuale Wahrscheinlichkeit für Rot: 47,3 %
  • Prozentuale Wahrscheinlichkeit für Zero: 2,7 %
  • Prozentuale Wahrscheinlichkeit für Doppel-Zero: 2,7 %

Beim Europäischen und Französischen Roulette mit den Zahlen 1 bis 36 und Zero:

  • Prozentuale Wahrscheinlichkeit für Schwarz: 48,65 %
  • Prozentuale Wahrscheinlichkeit für Rot: 48,65 %
  • Prozentuale Wahrscheinlichkeit für Zero: 2,7 %

Beim Französischen Roulette ist der tatsächliche Bankvorteil aufgrund der La Partage-Regel sogar noch besser. Wenn Zero fällt, erhalten Sie die Hälfte Ihres Einsatzes zurück, wenn Sie auf einfache Chancen platziert sind. Das verringert den Bankvorteil wie folgt:

137 · 12 = 1,35 %, statt 2,7 % beim Europäischen Roulette.

Trotz dieser erhöhten Gewinnmöglichkeit beim Setzen auf die einfachen Chancen, sind weniger als 50 Prozent Trefferquote immer noch kein sicheres Polster für permanente Gewinne. Schauen wir, ob eine der bekannten Roulette Strategien die Möglichkeit in sich birgt, mit Roulette online Geld zu verdienen.

Beste Roulette Auszahlungsquote 2016

Gibt es bestimmte Strategien, mit denen man beim Roulette online Geld verdienen kann?

Bei der Beantwortung dieser Frage betrachten wir vorrangig die Martingale Strategie. Sie ist auch als „Roulette System Verdoppelung“ bekannt und verlangt die Verdoppelung des Einsatzes im Verlustfall. Dabei ist es wichtig, ausschließlich auf die einfachen Chancen zu wetten.

Der Vorteil dieser Strategie ist es, dass Sie bereits mit einer Ziehung in der Gewinnzone sind. Der Nachteil sind die potenzierten Einsätze, die schnell in gefährliche Höhen katapultieren. Wenn Sie mit einem Einsatz von 1 Euro beginnen, müssen Sie nach sieben Verlustrunden bereits 128 Euro setzen und haben bereits 127 Euro verloren. Sollte Ihre Farbe beim 8. Mal erscheinen, haben Sie trotzdem nur 1 Euro gewonnen. Serien von bis zu 15 Mal die gleiche Farbe sind aber nicht ungewöhnlich. Diese Strategie birgt also ein hohes Verlustrisiko in sich.

Deshalb beginnen viele Spieler mit ihrem Einsatz erst nach einer Serie von 5 Mal Rot, auf Schwarz zu setzen. Das vermindert das Risiko zwar, bringt aber letztlich auch keine hundertprozentige Sicherheit. Das liegt am Einsatzmaximum der Online Casinos, das meistens zwischen 500 und 1.000 Euro liegt. Mehr Geld können Sie auf eine einfache Chance nicht setzen. Die Martingale Strategie erhöht die Gewinnchance weiter, beim Roulette online Geld zu verdienen. Aber hundertprozentig sicher ist auch diese Vorgehensweise noch nicht.

Ähnlich sieht es beim Paroli-Spiel aus. Hier verdoppeln Sie die Einsätze im Gewinnfall, in der Hoffnung, eine Serie zu treffen. Aber eine Serie vorauszusagen, ist noch schwieriger, als bei einer schon vorhandenen Serie gegen die Bank zu wetten.

Bonusangebote der Online Casinos nutzen

Die Anmeldung in einem Online Casino ist fast immer mit einem Willkommensbonus verbunden. Nutzen Sie diesen, um Ihr Ausgangskapital weiter zu erhöhen. Das gilt übrigens für alle Boni, die Ihnen Ihr bevorzugtes Casino bei regelmäßigem Spiel anbietet. Sie versetzen sich mit einem Bonus in die Lage, den Hausvorteil aufzuholen oder sogar zu übertreffen. Unser Tipp ist es also, konsequent die besten Boni im Internet auszunutzen.

Haben Sie alle Bonusbedingungen erfüllt, lohnt sich unter Umständen ein Casinowechsel, da der Willkommensbonus in der Regel höher ausfällt, als alle anderen Boni. So können Sie ihr Guthaben langsam und kontinuierlich vergrößern. Wenn Sie längere Zeit in einem Casino nicht gespielt haben, werden erneut Bonusangebote ins Haus flattern. Checken Sie also regelmäßig Ihre Mails, denn die Casinos wollen Sie um jeden Preis als Kunden zurückgewinnen.

Mit Casumo Roulette Geld verdienen
Jetzt Geld mit Roulette verdienen
Casumo Casino Test
100% bis zu €1200
200 Freispiele
spielen

Fazit: Mit Roulette online Geld verdienen?

Wenn wir das Verb „verdienen“ im Sinne von „Gewinn erzielen“ betrachten, kann die Frage eindeutig mit Ja beantwortet werden. Gewinne zu erzielen, ist beim Roulette online definitiv möglich.

Die Bedeutung des Verbs „verdienen“ im Sinne von „etwas als Entschädigung für geleistete Arbeit in Form von Lohn erwerben“, ist sicher zu hoch gegriffen. Roulette ist ein Glücks- und Unterhaltungsspiel, das in erster Linie Spaß bringen soll. Wer dieses Spiel als Arbeit betrachtet, mit dem man sich seinen Lebensunterhalt „verdienen“ kann, muss berücksichtigen, dass Gewinne erzielen die eine Seite ist. Auf der anderen Seite besteht aber auch die Möglichkeit, Verluste zu machen. Die „geleistete Arbeit“ kann also durchaus auch mal umsonst geleistet werden. Und das ist sicher nicht der Sinn des Roulette-Spiels.

Das Verlustrisiko kann auf ein Minimum beschränkt, aber nicht ganz ausgeschaltet werden. Alle anderslautenden Berichte, die im Internet kursieren, müssen als unwahr bezeichnet werden. Fallen Sie also nicht auf dubiose Angebote herein und bezahlen Sie womöglich viel Geld für sogenannte „todsichere Systeme“. Es gibt sie nicht. Gäbe es sie, würde es schon bald keine Online Casinos mehr geben.

Das Martingale System verlangt höchste Vorsicht, Ausdauer und Disziplin. Nicht jeder Spieler besitzt diese Fähigkeiten. Eigentlich ist es auch nicht Sinn der Sache, so an Glücksspiele heranzugehen. Deshalb ist unser Tipp, das Roulette-Spiel als reine Unterhaltung zu betrachten und ausschließlich mit echtem Geld zu spielen, wenn ein eventueller Verlust problemlos verschmerzt werden kann. Jeder Versuch, verlorenen Geld mit Gewalt zurückgewinnen zu wollen, muss unweigerlich nach hinten losgehen. Sollten Sie irgendwelche Systeme ausprobieren wollen, ist es immer ratsam, dies erst einmal im kostenlosen Spielgeldmodus zu tun.

Dann werden Sie schnell feststellen, dass jedes Roulette System bei ungünstigen Bedingungen scheitern wird. Das unterhaltsame Spiel aus dem Bauch heraus bietet immer noch den höchsten Spaßfaktor. Freuen Sie sich über erzielte Gewinne und ärgern Sie sich nicht über Verluste. Bei verantwortungsvollem Spiel werden Sie so am besten fahren.