Online Casino Rechtslage

Es ist eine heikle und nicht besonders einfach zu beantwortende Frage, ob das Glücksspiel im Internet legal ist. Eines ist klar, bis vor kurzem war es illegal ein Online Casino selber zu betreiben, deshalb haben auch praktisch alle Casinos eine Lizenz aus Staaten in denen dies legal ist.

Manche davon befinden sich in europäischen Ländern (Zypern, Malta, Gibraltar, Isle of Man), andere haben Lizenzen aus anderen Ländern (Antigua, etc.). Auch das hat sich geändert, denn das deutsche Bundesland Schleswig Holstein hat 2013 12 Lizenzen an Online Casinos vergeben.

ONLINE CASINO RECHTSLAGE IN DEUTSCHLAND – AKTUALISIERUNG 2017

Obwohl theoretisch fast jede Art von online Glücksspiel für deutsche Spieler aufgrund der Online Casino Rechtslage in Deutschland verboten ist, gehört Deutschland doch zu den weltweit größten Märkten der Glücksspielanbieter. Das hat damit zu tun, dass es fast unmöglich ist das Glücksspielgesetz durchzusetzen: Maßnahmen der Behörden würden mit Sicherheit zu Klagen bei den zuständigen Gerichten führen und es gibt starke Argumente dafür, dass das deusche Glücksspielgesetz im Widerspruch zum europäischen Recht steht, was bedeuten würde, dass die deutsche Rechtssprechung ungültig ist.

Daraus resultierte ein jahrelanges Katz und Maus Spiel zwischen den deutschen Glücksspielbehörden und privaten Glücksspielanbietern, das 2014 zu einer Reihe von interessanten Prozessen geführt hat. Auch 2017 werden die Gerichte mit deutschen Glücksspielgesetz-Angelegenheiten beschäftigt sein.

Der europäische Gerichtshof wird über die rechtlichen Auswirkung der Sportwetten-Lizensierungen entscheiden. Auch eine Reihe deutscher Gerichte beschäftigt sich mit den Implikationen. Selbst wenn es endlich zur Vergabe von Lizenzen kommen sollte, wird es wohl eher zu einem Anstieg als zu einem Rückgang an Prozessen kommen, denn die Lizenzen selber werden wohl in großen Berufungsverfahren geprüft werden müssen.

Außerdem muss der Bundesgerichtshof im Fall „Digibet und Albers“ eine Entscheidung fällen. Dieses Urteil wird für andere Fälle auf niederrangigeren Gerichten in Deutschland Widerhall finden. Dem deutschen Glücksspielmarkt stehen also noch einige interessante Fälle bevor, aktuell kann man von keiner rechtlichen Klarheit in Sachen Online Casino Rechtslage in Deutschland sprechen.

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Online Casinos, die sogar eine deutsche Lizenz haben, falls Sie in einem Casino spielen möchten, das über eine entsprechende Erlaubnis verfügt. Die Liste wird auf der offiziellen Seite für das Land Schleswig-Holstein ständig aktualisiert. Derzeit finden sich dort Casinos wie das 888 Casino, Betway, OnlineCasino Deutschland AG, Mybet, Cherry Casino und DrückGlück.

Liste mit Online Casinos mit einer Lizenz aus Schleswig-Holstein

WAS SIND SICHERE INTERNET CASINOS?

Grundsätzlich herrscht in Deutschland (wie in der Schweiz und Österreich) ein staatliches Glücksspielmonopol. Trotzdem gibt es für Spieler sichere Online Casinos. Denn das EU Recht schützt die Spieler. Die Europäische Union drängt diese Länder auch darauf Casino Lizenzen zu vergeben.

Eines ist ganz klar – Sie werden sicher nicht straf verfolgt, wenn Sie ab und an Glücksspiel im Internet betreiben. Bislang gab es nicht einen Fall, in dem Spieler von den Behörden verfolgt wurden. Wir empfehlen aber auf jeden Fall auf vertrauenswürdige Casinos zu setzen. Unsere Empfehlungen sind da nur ein Beispiel, Sie finden sich auch sichere online Casino Forums die aber unsere Tipps bestägigen werden.

SPIELERSCHUTZ ALS FEIGENBLATT

Warum sich die Staaten gegen die Online Casinos wehren ist klar – die staatlichen Glücksspielmonopolisten spülen sehr viel Geld in die Staatskassen und auf diese Einnahmen möchte man nicht verzichten. Das aber der Spielerschutz vorgeschoben wird, halten wir zumindest für fragwürdig. Wenn dem so wäre, wäre ja die Bewerbung der staatlichen Angebote (Lotto etc.) ein Skandal.

RECHTSLAGE ÄNDERT SICH LAUFEND

Die Europäische Union macht deshalb auch laufend Druck und Deutschland und Österreich müssen dementsprechend ihre Regelungen laufend anpassen. Als Spieler sollte Sie dies aber wenig kümmern – es kommt zu keinerlei Beeinträchtigungen und Sie bewegen sich schlimmstenfalls in einer rechtlichen Grauzone. Gleiches gilt auch für Online Poker und, in etwas anderer Ausprägung, Sportwetten – hier ist die Lage noch verworrener, aber die Konsequenzen für die Spieler sind die selben – nämlich keine.

STEUERLICHE LAGE

Glücksspielgewinne sind jedenfalls steuerfrei. Da sind sich alle Experten einig – schwieriger wurde die Lage, als ein deutscher Poker Profi glaubhaft machte, dass es sich bei Poker um kein Glücksspiel handle, denn daraufhin hat die Steuerbehörde sich den Fall angeschaut und wollte an den Einkünften des Spielers teilhaben … Solange Sie aber Gelegenheitsspieler sind, müssen Sie jedenfalls die Gewinne nicht versteuern. Es ist aber sicherlich sinnvoll Belege dafür zu sammeln, dass Sie das Geld im Online Casino gewonnen haben – sonst könnte das Finanzamt einmal nachfragen, wie Sie denn den neuen Ferrari finanziert haben!

SPIELEN