Baccara online 2020

Offenlegung des Werbetreibenden

Um Ihnen die besten Bonusangebote und Aktionen bereitstellen zu können, arbeiten wir mit einigen Onlinecasinos zusammen. Wenn Ihnen ein Angebot zusagt und Sie auf einen Link klicken, können Sie uns direkt unterstützen, da wir von einigen unserer Casino-Partner eine Vergütung für die Vermittlung erhalten. Dies hilft uns dabei, unserer Service auch weiterhin kostenlos für Sie uns andere anbieten zu können.

Baccara ist ein beliebtes Karten-Glücksspiel, dessen Ursprung sich bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Bei uns erfahren Sie, wie Baccara online gespielt wird und welche Regeln es zu beachten gibt. Darüber hinaus informieren wir Sie darüber, welche seriösen Online Casinos das beste Baccara Kartenspiel anbieten. Zusätzlich können Sie sich fast in jedem Onlnie Casino einen attraktiven Casino Willkommensbonus sichern.

Baccara Spielregeln – Ziele des Spiels & Anleitung

Es gibt diverse Versionen für das Kartenspiel Baccara. Die klassische Variante wird mit 6 Kartendecks á 52 Karten gespielt. Rechts vom Dealer (Bankhalter) startet der erste Spieler und es wird gegen den Uhrzeigersinn gespielt. Die Spieler werden als Pointeure bezeichnet. Der Bankhalter setzt den Einsatz und die Pointeure können freiwillig den gleichen Betrag setzen. Danach teilt der Bankhalter die Karten aus. Zwei Karten bekommen die Spieler, zwei Karten teilt er für sich selbst aus.

Ziel des Spiels ist es, so nah wie möglich an den Wert Neun heranzukommen. Falls der Wert der ausgeteilten Karten acht oder neun hat, muss dies bekannt gegeben werden. Wurde keine der Zahlen erreicht, entscheidet der Spieler, ob er eine weitere Karten haben will. Diese wird dann offen ausgelegt. Sinnvoll ist es eine weitere Karte zu verlangen, wenn der Kartenwert bei 0 bis 4 liegt. Bei einem Wert von 6 oder 7 sollte eher keine Karte mehr gezogen werden. Wenn der Spieler eine dritte Karte nimmt, muss auch der Bankhalter eine weitere Karte nehmen. Der höhere Kartenwert aller drei Karten von Spieler und Bankhalter gewinnt das Baccara Spiel.

Baccara ist ein Casino Spiel mit einem sehr geringen Hausvorteil. Die Hand des Spielers gewinnt mit rund 44,6%, die des Bankiers mit rund 45,9%. Bei der klassischen Variante spielen die Spieler nicht gegen das Casino, sondern gegeneinander. Da es verschiedene Varianten von Online Baccara gibt, können sich die Regeln voneinander unterscheiden. Wir haben die Spielregeln nur kurz angerissen.

Baccara online in Top Casinos spielen

Baccara lässt sich nicht nur in Spielotheken, sondern auch in Online Casinos spielen. Online haben Sie den Vorteil, dass Sie zum Spielen nicht erst das Haus verlassen müssen. Und dank Live Baccara Games spielen Sie fast wie in einer Spielothek mit echten Dealern. Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihnen online mehr Varianten von Baccara zur Verfügung stehen. In Spielotheken können Sie meist nur eine, vielleicht mal zwei Varianten des Kartenspiels nutzen. Wir haben und für Sie das Wunderino, Leo Vegas und Turbico Casino und deren Baccara Angebot genauer angeschaut.

  • Leo Vegas: Das Leo Vegas Casino gibt es seit 2012 und bietet seither neben klassischen Tisch- und Kartenspielen über 1.000 Spielautomaten an. Für Baccara finden Sie dort insgesamt 7 verschiedene Auswahlen mit Live Baccarat Squeeze, No Commission Baccarat, Baccarat Controlled Squeeze, Live Dragon Tiger, Live Speed Baccarat sowie Live Baccarat Collection und Salon Privé Collection. Einsätze zwischen 1€ und 15.000€ sind bei Leo Vegas möglich.
  • Wunderino: Bei Wunderino können Sie seit 2016 online spielen, wobei über 2.000 Spiele zur Auswahl stehen. Der Baccara-Bereich hält 18 verschiedene Tische bereit. Aus folgenden kann dabei beispielsweise gewählt werden: Baccarat Squueze, Live Baccarat, Speed Baccarat oder Baccarat Controlled Squeeze.
  • Turbico: Bei Turbico handelt es sich um ein Pay N Play Casino. Das heißt, hier wird ohne Anmeldung direkt los gespielt. Bonusangebote gibt es nicht, dafür aber auch keine Umsatzbedingungen. Für Baccara-Freunde gibt es drei verschiedene Tische für Baccarat Professional Series. Die Auswahl ist nicht groß, wer sich aber nicht extra zum Spielen in einem Casino registrieren will, ist hier richtig.

Baccara Tipps & Tricks

Egal wie sehr ein Spieler das Game Baccara studiert hat, eine garantierte Strategie zum Gewinnen gibt es nicht. Sobald die Karten verteilt wurden, hängt alles von Zufall ab. Das Einzige, was Sie aktiv tun können, ist zu beachten, wann es sinnvoll ist eine weitere dritte Karte zu ziehen und wann nicht sowie Ihre Einsätze anzupassen. Eine dritte Karte sollten Sie auf jeden Fall nehmen, wenn Ihre Hand einen Wert zwischen 0 und 4 hat. Ab 6 oder 7 sollten Sie stoppen. Ihre Einsätze sollten Sie entsprechend Ihres Budgets anpassen, damit es mit dem Spielen nicht zu schnell vorbei ist. So können Sie über einen längeren Zeitraum spielen und haben mehr Chancen Gewinne zu erzielen.

Baccara Varianten in Online Casinos

In Online Casinos finden Sie für Baccara, wie auch für andere Tischspiele, meist verschiedene Varianten vor. Wir haben für Sie die bekanntesten Varianten herausgesucht und stellen Ihnen diese folgend kurz vor.

  • Punto Banco: Der entscheidende Unterschied bei Punto Banco ist, dass die Spieler hier nicht gegeneinander, sondern gegen die Spielbank spielen. Das heißt, die Summe der Einsätze auf Punto kann die Einsätze auf Banco übersteigen sowie umgekehrt. Ein Spieler kann hier beliebig auf Gewinn des Bankhalters (Banco), Gewinn der Spieler (Punto) oder auf Unentschieden wetten.
  • Baccarat Squeeze & Speed Baccarat: Hierbei wird wie beim klassischen Baccara gespielt. Die Unterschiede liegen lediglich in der Schnelligkeit beim Aufdecken der Karten. Bei Baccarat Squeeze werden die Karten besonders langsam aufgedeckt, um diese in Szene zu setzen und mehr Spannung zu erzeugen. Beim Speed Baccarat wird schneller gespielt und die Karten werden direkt aufgedeckt.

Schrittweise Ihre Baccara Fähigkeiten verbessern

Wer noch nie Baccara gespielt hat, tut gut daran zunächst einmal seine Fähigkeiten zu verbessern. Auch wenn es keine garantierten Gewinntipps gibt, die Spielregeln sollten Sie natürlich beherrschen. Um sich mit dem Baccara Spiel bekanntzumachen, ist es daher sinnvoll erst im Demomodus zu spielen. Suchen Sie sich ein Casino, in dem Baccara auch im Fun Modus angeboten wird (Live Games ausgeschlossen). Ohne Geld zu riskieren, können Sie sich so mit den Baccara Spielregeln bekannt machen und testen, welche Einsätze für Sie am besten funktionieren.

Ursprung von Baccara

Ganz genau ist der Ursprung von Baccara nicht bekannt. Die einen sagen es habe seinen Ursprung in Italien, andere sagen dieser läge in Frankreich. Einig ist man sich aber darüber, dass Baccara im 15. Jahrhundert schon in Europa gespielt wurden. Da das Wort Baccarat auf das italienische Wort Baccara zurückgeführt wird, geht man davon aus, dass es sich von Italien nach Frankreich verbreitete. Später kam es auch nach Großbritannien und von dort aus im 20sten Jahrhundert nach Amerika. Dort erlangte es vor allem durch den James Bond Film Berühmtheit, in dem Dr. No eine Partie Baccara spielt.

Fazit

Zusammenfassend gesagt kann Baccara als äußerst attraktives und zurecht beliebtes Kartenspiel bezeichnet werden. Heutzutage stehen zahlreiche unterschiedliche Spielversionen in den Online Casinos zur Verfügung. Die meisten Anbieter bieten für die erste Einzahlung sogar einen Casino Bonus an, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wir wünschen Ihnen beim Baccara Spielen viel Erfolg und natürlich möglichst hohe Gewinne!

  • Zuletzt aktualisiert: 2020-10-18 20:34